SupremePro, Splash und Spirit, Siccaro bietet derzeit drei verschiedene Modelle seines beliebten Hundebademantel an - doch wann und warum sollten sich Hundebesitzer für welches Modell entscheiden. In diesem Beitrag möchten wir Hundebesitzern bei der Entscheidung helfen und die Vorteile des Splash aufzeigen. Auch wird erläutert, wann der Splash Hundebademantel die perfekte Wahl ist.

Hunde machen sich gerne nass

Jeder Hundebesitzer kennt es, egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter der Hund schafft es immer irgendwie nass und schmutzig zu werden. Im besten Fall hat es draußen beim Spaziergang nur leicht geregnet oder das Gras war vom letzten Regenschauen noch etwas feucht. Doch, der Hund ist nass und kann so nicht wieder ins Auto einsteigen oder die Wohnung betreten, ohne alles nass zu machen. Hier kommt ein Hundebademantel ins Spiel. Der Siccaro Splash eignet sich besonders für Hunde mit kurzem Fell wie beispielsweise Weimaraner oder Labrador. Auch Hunde mit kurzem und glattem Fell können natürlich nass werden, auch wenn sich das Fell nicht so viel Wasser aufnimmt, wie etwa bei Neufundländern, reicht das Wasser aus um Hauterkrankungen, Erkrankungen der Muskulatur oder Erkältungen zu fördern, da der Hund auskühlen kann. Im Sommer ist es für den Hund an heißen Tagen noch eine willkommene Abkühlung doch bei kühleren Temperaturen kann es durchaus gefährlich sein.

Ein einfaches Beispiel

Es ist Frühling, draußen scheint zwar die Sonne, aber es ist noch kühl und man ist mit seinem Hund spazieren. Der Hund hat sich beim Spielen unteranderem im Wasser aus getobt und wird nun für die nach Hause fahrt ins Auto gesetzt. Auf dem nach Hause Weg muss Frauchen oder Herrchen noch schnell in den Supermarkt, dann geht es weiter. Der Hund sitzt nun mit nassem oder noch feuchtem Fell im Auto und friert, er wird schließlich krank oder holt sich einen „Zug“. Doch auch wenn der Hund sich nicht erkälten sollte, hat man zu Hause erstmal das vergnügen das nasse Tier mit Unmengen an Handtüchern zu trocknen und vom Sofa oder anderen Möbeln fern zu halten, um einen Wasserschaden zu vermeiden. Auch das Auto braucht eine Grundreinigung, da ein nasser Hund sich natürlich schüttelt und an allem reibt um sich zu trocknen. Vom Geruch nach nassem Hund ganz zu schweigen.

Von all dem kann ein Splash Hundebademantel von Siccaro Abhilfe schaffen. Legen Sie einfach nach dem Spaziergang dem Hund den Hundebademantel an, wenn Sie ihn ins Auto setzen. Mit dem Splash wird der Hund nicht nur getrocknet, sondern auch auf dem Heimweg warm gehalten.

Vorteile des Siccaro Hundebademantel Splash für kurzhaarige Hunde

Vorteile des Splash für kurzhaarige Hunde

Der Siccaro Hundebademantel Splash verfügt über ein kurzes Halsstück, dass etwa auf Höhe des Halsbandes aufhört, so kann der Mantel auch noch während des Spazierganges problemlos genutzt werden, auch wenn der Hund angeleint wird. Der Abschluss des Halsteiles ist elastisch und sorgt so für einen optimalen Sitz. Auch Brust und Bauch werden vom Mantel umschlossen und getrocknet der Bauchumfang des Splash lässt sich individuell über einen Gurt am Rücken an den Hund anpassen und mit einem ClickLock Verschluss fixieren. Der Mantel wird zusätzlich über elastische Gummibänder an den Hinterläufen des Hundes befestigt, so kann der Hund auch noch problemlos seine „Geschäfte“ verrichten. Die größte Besonderheit am Splash Hundebademantel ist jedoch sein Innenmaterial, das aus dem bewährten Siccaro Wet2Dry-Gewebe besteht und den Hund innerhalb von nur 20 Minuten trocknet. Das Außenmaterial aus Polyester schützt den Hund zusätzlich vor dem Auskühlen und Wind.

Der Siccaro Splash ist Ideal für Tiere mit kurzem und wenig Fell, auch wenn man bereits einen anderen Hundebademantel besitzt und einen Zweitmantel möchte ist der Siccaro Splash nicht nur eine kostengünstige sondern auch eine saugfähige Möglichkeit.